Güno war wieder da!

Güno van Leyen – Wahl-Berliner mit kevelaerer Wurzeln – war wieder zu Besuch im heimischen Marienkäfer. Güno brachte sein neuestes Meisterwerk „Die Dalmatinerkuh“ mit und präsentierte seine Ohrwürmer live, laut und in Farbe.

Der Multiinstrumentalist brachte eine ganze Reihe klangvoller Instrumente mit: sein Akkordeon, eine Trommel und viele Raschel- und Ratsche-Percussions. Alle durften Mitmachen! Singen, tanzen, klatschen – es rockte das Haus und die Marienkäfer wimmelten begeistert im Takt.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.