Zirkus Marienkäfer begeisterte Groß und Klein

„Manege frei“ hieß es zum Tag der offenen Tür der Kindertagesstätte Marienkäfer. Voller Eifer und Vorfreude hatten die Kinder in den Wochen zuvor ihre Auftritte geprobt. So liefen wilde Tieren wie Tiger, Löwen und Elefanten durch die Open-Air-Manege im Garten der Einrichtung. Die „Tiefseil-Ballerinen“ begeisterten ebenso wie die Akrobatinnen und die „Tuch-Werfer“. Nicht fehlen durften natürlich die Clowns, die für lautes Gelächter sorgten. „Das Zirkusprojekt war eine wunderbare Möglichkeit für die Kinder, Spielen und Lernen selbstverständlich miteinander zu verbinden und so unseren Bildungsauftrag in den Kindergartenalltag zu integrieren,“ erläutert Kita-Leiterin Beate Kaus. Die Kinder erhielten viele Bewegungsanreize, konnten sich kreativ betätigen, im sozialen Miteinander etwas Gemeinsames entwickeln und viele Wahrnehmungserfahrungen machen. Nach den atemberaubenden Nummern war der Zirkus aber lange noch nicht vorbei. Viele Spiel- und Spaßstationen waren auf dem Kindergartengelände aufgebaut, über das der Duft von frischem Popcorn zog.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.