Ausgangs- und Mittelpunkt aller pädagogischer Planung muss das Kind und seine Bedürfnisse, seine Interessen und seine individuellen Erfahrungen sein.